Seminare

Selbstfürsorge - Wie geht das?

Termin: Do. 28. Oktober 2021, 14:00-17:00 Uhr

Ort: VHS Frankfurt

Anmeldung

Sich um andere und für andere zu sorgen ist für uns in der Regel sehr vertraut und konkret in der Umsetzung. Doch wie sieht es mit meiner Sorge für mich aus? Wie fühlt es sich an, wenn ich mich mir zuwende? Wie leicht nehme ich meine Bedürfnisse wahr, und wie gut kann ich mich darum selbst kümmern? Wir werden uns die Bereiche Sorge, Fürsorge und Selbstfürsorge genauer ansehen, welchen Raum sie in unserem Leben einnehmen und welche Bedeutung sie für uns haben. Wir werden diese sowohl vor der aktuellen Lebenssituation reflektieren als auch praktische Hilfen für eine gute Selbstfürsorge im Alltag kennenlernen.

An den Umständen wachsen

Intensiv-Tage Persönlichkeitsbildung mit Wertimagination

Termin: Do. 11. November 2021, 18:00 Uhr - So. 14. November 2021, 13:00 Uhr

Ort: Haus der Stille, Gnadenthal

Anmeldung

Viele Umstände im Leben können wir uns nicht selbst aussuchen. Wie kann es gelingen, trotzdem aktiv das eigene Leben zu gestalten? Woher kommt die Kraft, mich flexibel auf neue Gegebenheiten einstellen zu können? Was braucht es, um an Krisen nicht zu zerbrechen, sondern vielmehr an ihnen zu wachsen?
In Wertimaginationen können wir oft erleben, dass unser unbewusstes Wissen um die Antworten auf die Schlüsselfragen des Lebens eindrucksvoll Gestalt annimmt.
In Einführungsimpulsen, durch Gespräche in kleinen Gruppen und Imaginationsarbeit wollen wir Perspektiven finden, um in persönlicher Freiheit und Verantwortung unser Leben zu gestalten.

Die Fülle des Lebens erfahren

Wertorientierte Biographiearbeit

Termin: Mi. 24. November 2021, 14:00-17:00 Uhr

Ort: VHS Frankfurt

Anmeldung

Für Menschen mit Lebenserfahrung, die einen klaren und zugewandten Blick auf den eigenen Lebensweg werfen möchten – auf die hellen und dunklen Wegstrecken, wichtige Menschen und Beziehungen, Gefühlslandschaften und beeindruckende oder einschneidende Erlebnisse. Die wertorientierte Biografiearbeit sucht den Sinnfaden, der sich durch das Leben eines jeden Menschen zieht. Hierbei geht es um Erinnerung, die Auseinandersetzung und die Würdigung des bisherigen Lebens (Wie kann ich mein Leben verstehen? Gibt es einen roten Faden?) und den Blick nach vorne (Was möchte noch gelebt werden? Wohin soll/kann ich mich entwickeln?). Gestalterisch und kreativ werden wir über unterschiedliche Zugänge aus dem Bereich der Logotherapie diesen Fragen nachgehen, sie uns vor Augen führen und neue Perspektiven entdecken.

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne

Persönlichkeitsentwicklung durch die Lebensalter hindurch

Termin: Di. 18. Januar 2022, 20:00-21:30 Uhr

Ort: VHS Mainz

Anmeldung

Nicht nur Kinder entwickeln sich durch Phasen hindurch zum erwachsenen Menschen, auch Erwachsene entwickeln sich immer weiter anhand der Erfahrungen und Anforderungen der anstehenden Lebensaufgaben. In diesem Vortrag möchten wir uns anhand der Einteilung der Lebensalter (Romano Guardini) die einzelnen Phasen und Übergänge im Leben des erwachsenen Menschen ansehen: der junge Mensch, der mündige, der ernüchterte und der weise Mensch. Jede Phase beinhaltet ihre typischen Aufgaben und Sinnmöglichkeiten, die es zu entdecken und leben gilt. Diese wollen wir in Bezug zu unserer Lebenserfahrung und zum Lebensalltag setzen, um so die anstehenden Aufgaben und Lernfelder bewusster wahrnehmen und gestalten zu können. Dazu werden wir sowohl eigene Lebenserfahrungen reflektieren als auch praktische Hilfen zur aktiven Gestaltung der Phasen und Übergänge entfalten.

Fortlaufende Imaginationsgruppe

Diese Gruppe ist offen für alle Interessierten. Vorerfahrung mit Wertimagination ist wünschenswert.

Die Gruppe trifft sich in der Regel jeden Monat für 2 Stunden.

Kostenbeteiligung: 20.- Euro pro Abend

Bei Interesse bitte eine email schicken.